amala

Wer sich wahren Luxus gönnen will, ist bei Amala genau richtig: Die NATRUE-zertifizierte, klinisch erprobte Biokosmetiklinie ist in den besten 5-Sterne-Spas und Luxury Boutiquen der Welt zu Hause. Seit über einem Jahrzehnt haben die Macher Erfahrung als Experten in der Organic-Skin-Care-Welt. Hier sucht man vergeblich nach schnöden Inhaltsstoffen von vorgestern; Amala setzt auf innovative Forschung auf dem Gebiet der bio-botanischen Wirkstoffe. Lebendige Pflanzennährstoffe passen sich selbstständig an die individuellen Bedürfnisse jedes Hautbildes an - woraus sich eine für jeden Einzelnen maßgeschneiderte Wirkung ergibt. Alle Amala-Produkte sind zu 100% natürlichen Ursprungs, weshalb die Haut die Produkte als einen nahrhaften Baustein erkennt. Die Fähigkeit der Haut, sich selbst zu stärken, zu reparieren und zu schützen, wird durch die Produkte der Luxus-Marke auf natürliche Art unterstützt und verbessert; so verzichtet Amala beispielsweise auf Alkohol als Konservierungsstoff, da dieser viele Hauttypen reizen kann.

Jedes Amala-Produkt arbeitet mit der Haut, nicht gegen sie, und liefert nachweislich Ergebnisse. Das Ergebnis: Samtweiche Haut, gesund, elastisch und frisch!
Doch nicht nur in Bezug auf Skincare überzeugt die Marke: Sie leistet auch einen wichtigen zivilgesellschaftlichen Beitrag zur Unterstützung der Frauen auf der Welt. Amala ist Partner von Every Mother Counts (EMC), einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die von Supermodel und Aktivistin Cristy Turlingotn Burns gegründet wurde. EMC setzt sich weltweit für sichere Schwangerschaften und Geburten ein. Denn leider sterben immer noch jeden Tag 800 Frauen auf der Welt an den Komplikationen während einer Schwangerschaft oder der Geburt. Dabei sind nahezu alle auftretenden Todesfälle von Müttern bei der Entbindung vermeidbar.

Und auch verpackungstechnisch übernimmt Amala große Verantwortung für die Zukunft: Alle Produkte befinden sich in recycelten Behältnissen, von der Plastiktube bist zur Pipette. Hinzu kommt, dass alle Amala-Hautpflegeprodukte in der firmeneigenen CO2-neutralen Produktionsstätte in Oy-Mittelberg, Deutschland, entwickelt und hergestellt werden. Zudem sind die allermeisten Produkte vegan und bienenfreundlich. Kurzum: Amala ist eine Marke, die auf ganzer Linie überzeugt!

Wer sich wahren Luxus gönnen...
Wer sich wahren Luxus gönnen will, ist bei Amala genau richtig: Die NATRUE-zertifizierte, klinisch erprobte Biokosmetiklinie ist in den besten 5-Sterne-Spas und Luxury Boutiquen der Welt zu Hause. Seit über einem Jahrzehnt haben die Macher Erfahrung als Experten in der Organic-Skin-Care-Welt. Hier sucht man vergeblich nach schnöden Inhaltsstoffen von vorgestern; Amala setzt auf innovative Forschung auf dem Gebiet der bio-botanischen Wirkstoffe. Lebendige Pflanzennährstoffe passen sich selbstständig an die individuellen Bedürfnisse jedes Hautbildes an - woraus sich eine für jeden Einzelnen maßgeschneiderte Wirkung ergibt. Alle Amala-Produkte sind zu 100% natürlichen Ursprungs, weshalb die Haut die Produkte als einen nahrhaften Baustein erkennt. Die Fähigkeit der Haut, sich selbst zu stärken, zu reparieren und zu schützen, wird durch die Produkte der Luxus-Marke auf natürliche Art unterstützt und verbessert; so verzichtet Amala beispielsweise auf Alkohol als Konservierungsstoff, da dieser viele Hauttypen reizen kann. Jedes Amala-Produkt arbeitet mit der Haut, nicht gegen sie, und liefert nachweislich Ergebnisse. Das Ergebnis: Samtweiche Haut, gesund, elastisch und frisch!
Doch nicht nur in Bezug auf Skincare überzeugt die Marke: Sie leistet auch einen wichtigen zivilgesellschaftlichen Beitrag zur Unterstützung der Frauen auf der Welt. Amala ist Partner von Every Mother Counts (EMC), einer internationalen gemeinnützigen Organisation, die von Supermodel und Aktivistin Cristy Turlingotn Burns gegründet wurde. EMC setzt sich weltweit für sichere Schwangerschaften und Geburten ein. Denn leider sterben immer noch jeden Tag 800 Frauen auf der Welt an den Komplikationen während einer Schwangerschaft oder der Geburt. Dabei sind nahezu alle auftretenden Todesfälle von Müttern bei der Entbindung vermeidbar. Und auch verpackungstechnisch übernimmt Amala große Verantwortung für die Zukunft: Alle Produkte befinden sich in recycelten Behältnissen, von der Plastiktube bist zur Pipette. Hinzu kommt, dass alle Amala-Hautpflegeprodukte in der firmeneigenen CO2-neutralen Produktionsstätte in Oy-Mittelberg, Deutschland, entwickelt und hergestellt werden. Zudem sind die allermeisten Produkte vegan und bienenfreundlich. Kurzum: Amala ist eine Marke, die auf ganzer Linie überzeugt!
Seite 1 von 2
32 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 25