Stay Safe in the Sun

Sonnenschutz - eine Übersicht über die besten natürlichen Produkte

Gerade jetzt im Sommer möchte man gebräunt und gesund aussehen. Um die Haut vor vorzeitiger Faltenbildung und Melanomen zu schützen, ist es aber unerlässlich, einen geeigneten Sonnenschutz zu verwenden. Neben dem Tragen von Hüten und langer, luftiger Kleidung ist es ratsam, sich nur im Schatten zu sonnen und mittags, wenn die UV-Strahlen am stärksten sind, eine Pause einzulegen und sich ins Haus zurückzuziehen. Auch Sonnencremes schützen die Haut vor schädlicher UV-Strahlung - konventionelle Produkte enthalten jedoch in der Regel chemische Filter wie Octocrylen oder Avobenzon. Diese wandeln die UV-Strahlung der Sonne in Wärme um. Leider bleiben diese Chemikalien aber nicht nur auf der Haut liegen, sondern durchdringen sie auch und gelangen so in die Blutbahn - sogar in der Muttermilch wurden sie schon gefunden. Außerdem landen weltweit jährlich 6000 Tonnen Sonnenschutzmittel im Meer. Die konventionellen UV-Filter sind schlecht wasserlöslich und können daher der Unterwasser-Flora und -Fauna schaden. Um die Korallen zu schützen, verbietet beispielsweise die Inselgruppe Hawaii ab 2021 Sonnencremes mit gewissen chemischen UV-Filtern.

Selbstverständlich gibt es aber auch Alternativen: Sonnencremes mit mineralischen UV-Filtern, zum Beispiel Titandioxid oder Zinkoxid. Mineralische Filter verbleiben auf der Haut und reflektieren die UV-Strahlen, ähnlich wie ein Spiegel. Einige dieser natürlichen Sonnencremes weißeln jedoch stark, sodass innovative Firmen die Mineralien noch feiner mahlen, um diesem Effekt entgegenzuwirken. Zu beachten ist jedoch, dass aktuell in der Forschung auch diskutiert wird, ob die feinsten dieser Partikel, z.B. Nano-Zink, der Unterwasserwelt auch schaden könnte. Deshalb gilt bei allen Sonnencremes: Nicht unmittelbar vor dem Baden frisch eincremen, sondern eher danach! Damit tun sie der Umwelt etwas Gutes.

 

Foundations mit LSF

Am besten vermeidet man das Weißeln, indem man Foundations oder getönte Tagescremes mit Lichtschutzfaktor für das Gesicht benutzt. Absoluter Bestseller ist die Madara Plant Stem Cell Age-Defying Sunscreen mit LSF 30. Eine leichte Nude-Tönung gleicht den Weißel-Effekt perfekt aus und schützt dank hohem Lichtschutzfilter effektiv vor UV-Strahlung. Auch esse bietet eine Foundation mit LSF 30 an, die für einen perfekten Teint sorgt und gleichzeitig die Haut vor der Sonne schützt.

Ganz neu ist außerdem das Ilia beauty Super serum skin tint, ebenfalls mit LSF 30. Das leichte und gleichzeitig pflegende Serum deckt Hautunreinheiten ab und schützt auch vor blauem Licht, das von Smartphones, Laptop und Co. ausgeht. Außerdem bietet ILIA eine große Spannbreite an Farbtönen an, sodass möglichst viele Menschen von diesem Newcomer profitieren können. Das Serum wird übrigens schon jetzt von vielen Beauty Bloggern gehyped und ist wohl DIE Innovation des Sommers auf dem Naturkosmetik-Markt.

 

Sonnencremes

Selbstverständlich bietet Green Glam auch ungetönten Sonnenschutz an, der den ganzen Körper vor UV-Strahlung schützt.

Besonders zu empfehlen ist der Mineral Defence Sunscreen von Nuori mit LSF 30, der die Haut samtigweich macht und keinen weißen Schleier hinterlässt. Er sorgt für ein transparentes, nicht klebendes Finish und ist deshalb perfekt für die tägliche Anwendung geeignet. Außerdem wird Hyperpigmentierung reduziert und die Hautelastizität durch die pflegende Formel wiederhergestellt. Auch der Sun Prep Broad Spectrum mit LSF 25 von hynt schützt die Haut auf natürliche Weise vor UVA- und UVB-Strahlung, punktet dabei mit einem nicht fettenden und transparenten Finish und überzeugt mit erstklassigen Inhaltsstoffen wie Pinienrindenextrakt und Grünteeblättern. Ein Bestseller seit vielen Jahren ist auch die VIVAIODAYS Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 30, der eigentlich für Kinder konzipiert wurde, aber dank ihrer sanften Formulierung auch Erwachsene begeistert. Die Creme weißelt zwar ganz leicht, jedoch kann sie gut auf der Haut verteilt werden und besticht durch ihren unglaublich schönen, leichten Duft. Auch der Madara Face & Body Sonnenschutz mit LSF 30 schützt sehr gut vor Sonnenbrand und weißelt nur ganz leicht. Ein weiterer Tipp ist die Sonnenemulsion mit Lichtschutzfaktor 30 von Julisis. Die einzigartige Formulierung wirkt antioxidativ und wirkt so vorzeitiger Hautalterung entgegen. Die Anti-Aging-Sonnencreme mit feiner, zarter Textur ist außerdem sogar für Kinder und Menschen mit Sonnenallergien geeignet.

Auch die Great Day Glow Feuchtigkeitscreme mit LSF 30 von Neom Organics enthält Antig-Aging-Wirkstoffe. Die leichte, schnell einziehende Lotion fungiert als tägliche Feuchtigkeitscreme, Lichtschutzfaktor und Primer gleichzeitig. Vollgepackt mit den effektivsten, 100% natürlichen Inhaltsstoffen hilft sie, das Auftreten von Poren zu minimieren und verleiht der Haut ein wunderschönes, natürliches Strahlen; und sie weißelt wirklich überhaupt nicht! Das liegt zwar an Zinkoxiden in Nano-Größe, aber da diese Feuchtigkeitscreme eher für den täglichen Gebrauch gedacht ist, und nicht als Sonnenschutz für den Tag am Badeweiher, ist die Gefahr einer Verunreinigung der Unterwasserwelt wohl nicht so zu befürchten. Übrigens geben viele natürliche Firmen an, dass ihr Produkt Nano-Partikel enthalte - jedoch des Öfteren nur als Vorsichtsmaßnahme! The Organic Pharmacy deklariert beispielsweise das Zink in ihrem Radiant Day Shield mit LSF 10 als 'nano', obwohl die Mineralien lediglich in Mikrogröße enthalten sind, welche keinen Schaden anrichten dürften. Weil aber nicht auszuschließen ist, dass während des Mahlprozesses ein paar Nanopartikeln entstanden sind, werden die Cremes entsprechend deklariert.

Bei einigen Sportarten im Sommer ist ein Weißel-Effekt von Sonnencremes jedoch sogar erwünscht, und ein Feinmahlen des Zinkoxids daher überflüssig. Eine komplett weiß eingecremte Nase ist nun mal am besten vor der Sonne geschützt! Gerade Wassersportler machen sich die Wirkung von Zinkcremes zunutze, da das Wasser um sie herum die Sonnenstrahlen reflektiert und dadurch die UV-Strahlung sogar noch verstärkt wird. Deshalb benötigen beispielsweise Surfer im Sommer besonders starken Sonnenschutz. Für solche Zwecke ist die Sonnencreme von L:a Bruket gedacht. Sie weißelt sehr und kann daher die Nase vollständig bedecken und optimal vor der Sommersonne schützen. Doch auch der Salt & Stone Stick mit LSF 50 ist für Wassersport und andere Unternehmungslustige perfekt! Er ist super praktisch für unterwegs und lässt sich dank seiner handlichen Form ganz easy auf besonders exponierte Bereiche wie Nase, Wangenknochen und Stirn auftragen. Die Sonnenmilch SPORT mit LSF 50+ von Biosolis ist ebenso extra für Sportler entwickelt worden, weißelt aber nur ganz leicht. Den sehr hohen Lichtschutz 50 bietet auch die Cellular Protection Sun Cream mit Bestseller-Status von The Organic Pharmacy, deren Formulierung ohne lästiges Weißeln auskommt.

Auch für die empfindliche und dünne Haut der Lippen gibt es selbstverständlich Sonnenschutzmittel: den Hurraw! Sun Lip Balm mit LSF 15, den mineral based lip balm mit LSF 30 von salt & stone sowie den All Weather Moisturizing Balm mit SPF 15 der US-Kultmarke Burt's Bees. Good News: Keiner dieser drei Pflegestifte weißelt!

UV-Schutz für die Haare

Nicht nur unsere Haut, sondern auch unsere Haare werden von einer zu intensiven Exposition mit UV-Strahlung geschädigt: Normalerweise wird nämlich jedes einzelne Haar von einer Lipidschicht vor dem Austrocknen geschützt. Diese sorgt außerdem dafür, dass keine Feuchtigkeit von außen ins Haar dringen kann. Diese Schutzschicht kann jedoch durch intensive UV-Strahlung zerstört werden: Sprödes Haar ohne Glanz ist die Folge. Außerdem kann die Sonne ein Ausbleichen der Haarfarbe bewirken. Besonders auffällig ist dieser Effekt bei getöntem und gefärbtem Haar. Auch das Keratin, aus dem Haare bestehen, ist von der Sonne leicht angreifbar.

Wer außer seiner Haut deshalb auch seine Haarpracht vor der Sonne schützen und im Strandurlaub auf glänzendes Haar nicht verzichten möchte, integriert am besten UV-Schutzprodukte in seine tägliche Haarpflegeroutine. Besonders zu empfehlen ist der Hydration Detangler von Rahua, der nach dem Waschen in das noch feuchte Haar gegeben wird. Der Leave-in Detangler macht die Haare sofort geschmeidig und bürstbar. Das Produkt verhindert Spliss und blockiert hohe Luftfeuchtigkeit, beugt also dem allseits bekannten Frizz-Effekt vor. Die pflanzliche Kraft des beinhalteten Morete-Öls hilft außerdem, eine UV-Abwehrbarriere zu schaffen. Und auch der Duft ist einfach himmlisch: Passionsfrucht und Mango lassen einen gedanklich in die Karibik entschweben...

Auch das Shield Spray von Nuori ist ein Leave-in Spray und schützt die Haare vor Umweltbelastungen, UV-Strahlen und Hitze. Dafür ist ein einzigartiger Komplex aus Tannin vom Tarabaum und Sonnenblumensprossen-Extrakt zuständig. Dieser schenkt außerdem wirklich tollen Glanz! Die Formulierung pflegt, ohne zu beschweren, und ist deshalb auch für feines Haar geeignet. Zuckerrohr sorgt für eine geschmeidige Struktur und sanften Halt, während Aloe Vera ein gesundes Haarwachstum fördert und auch die Kopfhaut nach einem langen Tag in der Sonne beruhigt. Tipp: Wer seine Haut effektiv vor UV-Strahlung schützen möchte, greift am besten auch zum Shield-Shampoo und -Conditioner von Nuori. Der Anti-UV-Komplex aus Tannin und Sonnenblumensprossen-Extrakt ist auch in diesen beiden Produkten enthalten. Wer den Conditioner unter einem warmen Handtuch länger einwirken lässt, anstatt ihn sofort wieder unter der Dusche abzuspülen, erhält zudem eine tolle After-Sun-Pflege für sein Haar.

After-Sun-Produkte

Für die Hautpflege nach der Sonne können wir einige tolle Produkte empfehlen, die dazu beitragen, die Feuchtigkeitsspeicher der Haut aufzufüllen. Das trägt übrigens auch dazu bei, die Bräune der Haut länger zu erhalten! Ein Klassiker unter den Hautpflege-Brands ist sicherlich Dr. Hauschka. Auch die Lotion 'Nach der Sonne' von Dr. Hauschka überzeugt auf voller Länge: Sie ist unter anderem mit hautberuhigenden Auszügen der Mittagsblume und Quittensamen angereichert. Außerdem helfen Mandelöl, Sheabutter und Rosenwachs, die Feuchtigkeit der Haut zu bewahren.

Doch auch das Nuori Sun Repair Serum ist für dehydrierte, sonnenexponierte Haut bestens geeignet: Die beruhigenden Inhaltsstoffe wie Kamille und Hyaluronsäure beruhigen und rehydrieren die Haut sofort, während Antioxidantien helfen, den gesunden Glow der Haut aufrechtzuerhalten. Ein einzigartiger hautidentischer Kohlenhydratkomplex sorgt außerdem für eine langanhaltende Feuchtigkeitsretention. Sie sehen schon: Bei der Entwicklung dieser Creme war Wissenschaft und Forschung im Spiel, um ihrer Haut so viel Feuchtigkeit wie möglich nach dem Sonnenbad zuzuführen!

Wer seine Bräune so lange wie möglich aufrechterhalten möchte, sollte unbedingt zur After Sun Tan Enhancing Creme von The Organic Pharmacy greifen. Diese überzeugt mit einer besonders leichten und schnell einziehenden, aber dennoch feuchtigkeitsspendenden Textur. Aloe Vera sorgt für intensive Hydration, Brennnesselextrakte wirken heilend, und Aprikose, Sheabutter und Hagebutte nähren die Haut intensiv. Die Zauberzutat ist jedoch der enthaltene Orangenextrakt: Dieser unterstützt die Haut dabei, länger braun zu bleiben!

Auch die Body Lotion des Augsburg Start-Ups Takuna ist als After-Sun-Pflege geeignet. Die Pflegeformel enthält Bio-Aloe Vera, Bio-Sonnenblumenöl, hydratisierendes Glycerin und weitere Bio-Extrakte, die für geschmeidig weiche Haut sorgen und intensive Feuchtigkeit spenden. Die Body-Lotion ist außerdem vegan und in eine recycelbare Glasflasche abgefüllt, die Teil eines ausgeklügelten Zero-Waste-Konzepts ist. Hinzu kommt, dass die Lotion durch ihren dezenten Duft für alle Geschlechter geeignet ist.

Wer sich nach dem Sonnen eine besonders luxuriöse Feuchtigkeitsbehandlung wünscht, für den ist die silver mineral mask von JULISIS genau das richtige. Die hochwirksame Maske enthält flüssiges, echtes Silber, das die Haut entschlackt und erfrischt. Ausgewählte Mineralien und Enzymkomplexe verfeinern die Poren und lassen die Haut strahlen. Die Maske hilft außerdem, freie Radikale zu neutralisieren und beugt effektiv vorzeitiger Hautalterung vor. Sie ist die perfekte Zellnahrung für anspruchsvolle, feuchtigkeitsbedürftige Haut nach dem Sonnenbad.

 

Wir vom Green Glam-Team hoffen, dass Sie sich ein bisschen Inspiration für Ihre persönliche Sonnenschutz-Routine holen konnten und wünschen Ihnen einen schönen (aber gesunden) Urlaub - egal, ob weiter weg oder auf Balkonien!

Sun is fun - but stay safe!

Laura Bondl- Studiert Umweltethik an der Uni, Erasmus-Stipendiat,arbeitet als Model & ist Content Creator @greenglamstore & greenglam.de